Wie erfolgt die Abnahme und Übergabe der fertig gestellten Denkmalimmobilie?

Am Tag der Wohnungsübergabe erfolgt in einem Termin mit dem Erwerber und dem Verkäufer die gemeinsame Übergabe der Wohnung. Im Rahmen der Abnahme erfolgt eine ausführliche Besichtigung der Wohnung, hierbei werden evtl. Mängel detailliert in einem Übergabeprotokoll festgehalten. Der Verkäufer wird zur Nachbesserung dieser Mängel aufgefordert und beseitigt zeitnahe alle im Übergabeprotokoll festgehaltenen Mängel. Mit Beseitigung der Mängel und Nachweis gegenüber dem Erwerber entsteht der Anspruch auf Erhalt der letzten Kaufpreisrate durch den Verkäufer. Mit Zahlung der letzten Kaufpreisrate sind die Voraussetzungen des Eigentumsübergang auf den Erwerber erfüllt und das Eigentum geht vollständig auf den Erwerber über. Regelmäßig sind bei Übergabeterminen Sachverständige oder Gutachter von TÜV oder anderen Institutionen mit anwesend.

 

Diese Denkmalimmobilien sind aktuell im Angebot: