Vorteile beim Denkmalimmobilienkauf

Wenn Sie eine Denkmalimmobilie kaufen, liegen die Vorteile zuerst einmal gegenüber Bestands- oder Neubauten, ganz klar in den steuerlichen Vorteilen, die der Kauf einer Denkmalimmobilie mit sich bringt.

Steuervorteile – Denkmal AfA

Die Denkmal AfA (Abschreibung für Abnutzung) beinhaltet die Erstattung der Sanierungskosten zu 100 % für den Kapitalanleger (90 % für den Eigennutzer), allerdings muss hierzu die denkmalgeschützte Immobilie vor Sanierungsbeginn erworben werden und die Erstattung der Sanierungskosten ist erstmals im Fertigstellungsjahr möglich.

Hinzu kommt die lineare Abschreibung der Altbausubstanz der denkmalgeschützten Immobilie (ohne Außenanlagen). In den ersten 40 Jahren beträgt das bei Immobilien die vor 1925 errichtet wurden 2,5 % p.a.- bei Denkmalimmobilien die nach 1925 erbaut wurden sind das 2 % p.a. auf 50 Jahre.

Weitere Vorteile für den Kapitalanleger bei Kauf einer Denkmalimmobilie

Der Kapitalanleger hat den weiteren Vorteil, dass er die Zinsaufwendungen für seine Darlehen steuerlich geltend machen kann. Rechnet man dann noch die zu erwartende Miete für die Denkmalgeschützte Immobilie hinzu, zahlen sich die Darlehen für die Finanzierung der Denkmalimmobilie im Prinzip von selbst.

Für Denkmalimmobilien kann im Regelfall ein höherer Mietspielgel veranschlagt werden als für Bestands- oder Neubauten. Baudenkmäler finden sich im Regelfall im Stadtkern oder zentrumsnah in den Ballungszentren unserer Republik. Das allein fördert schon die Möglichkeit, eine höhere Miete zu verlangen. Hinzu kommt, dass Denkmäler saniert, modern ausgestattet und energetisch oftmals hochwertig saniert sind – in einem charmanten Altbau mit Innenausstattung auf Neubauniveau zu wohnen, lässt den Mieter das Mehr an Miete für ein Baudenkmal gerne bezahlen.

Der Eigennutzer profitiert von ähnlichen Vorteilen wie der Kapitalanleger. Der Selbstnutzer bewohnt seine charmante Wohnung selbst und profitiert hierdurch von einer gut ausgestatteten Wohnung in guter Infrastruktur. Für eine vergleichbare Wohnung müsste der Eigennutzer ebenfalls Miete bezahlen, somit ist unser Rat an den Eigennutzer, seine „Miete“ für seine Denkmalimmobilie zur Tilgung seiner Darlehen zu nutzen.

Sprechen Sie uns hierzu gerne an, wir erstellen gerne ein Konzept sowohl für den Eigennutzer als auch für den Kapitalanleger. Wir unterstützen Sie gerne bei der Wahl und Suche nach einem passenden Objekt und der Erstellung eines passenden Finanzierungsplanes – unverbindlich und kostenlos – setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

 

Diese Denkmalimmobilien sind aktuell im Angebot: