Für wen lohnt sich die Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie?

Beim Vorliegen der sinnvollen Einkommensgrößen für Ledige von 40.000 Euro und Verheirateten von 80.000 Euro ist die Investition grundsätzlich für jeden interessant. Sowohl Arbeiter und Angestellte als auch alle Arten von Freiberuflern und Selbständigen können die Vorteile der Denkmalimmobilie in Anspruch nehmen. Neben der hohen Steuervorteile und der attraktiven Mietrendite bestehen gute Chancen auf zukünftige Wertsteigerungen bei dieser Sachwertanlage. Speziell zur Ergänzung der Altersvorsorge und als Baustein der Kapitalanlage wird die Immobilie und hier speziell die Denkmalimmobilie gerne gekauft. Welche Möglichkeiten für Sie bestehen besprechen wir gerne im Rahmen unserer Beratung. Hierbei erhalten Sie anhand der Investitionsrechnung wertvolle Hinweise.

 

Diese Denkmalimmobilien sind aktuell im Angebot:

 

 


 

Weitere Beiträge zum Thema “Für wen lohnt sich die Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie?

Comments are closed.