Denkmalschutz-AfA –

Steuervorteil mit Denkmalimmobilien und Denkmalschutzimmobilien

Rein steuerlich betrachtet ist die Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie eine der wenigen Möglichkeiten, staatlich gefördert Steuern zu sparen. Durch Reduzierung der steuerlichen Absetzbarkeit für vermieteten Wohnraum und den Wegfall der Eigenheimzulage rücken Denkmalimmobilien immer mehr in den Fokus von Anlegern, die in schwankungsarme Sachwerte investieren möchten.

Durch die Denkmalschutz-AfA (Absetzung für Abnutzung) schafft der Staat ungemein attraktive Aspekte sowohl für den Kapitalanleger als auch den Eigennutzer eine Denkmalimmobilie zu erwerben. Wichtig ist hierbei, vor Beginn der Sanierung die Denkmalschutz Immobilie zu erwerben. Dadurch ist es für den Kapitalanleger möglich, in 12 Jahren 100 % der Sanierungskosten steuerlich geltend zu machen. Beim Eigen- oder Selbstnutzer sind es immerhin 90 % der Sanierungskosten in 10 Jahren, die abgeschrieben werden können.

Bei der Sanierung geht es nicht nur um die Erhaltung eines besonders schützenswerten Gebäudes. Nur Gebäude, die von der Denkmalschutzbehörde als historisch wertvoll oder besonders schützenswert eingestuft sind, tragen die Bezeichnung Denkmal und nur beim Erwerb dieser Denkmalimmmobilien gibt es die Möglichkeit, die Sanierungskosten abzuschreiben. Welche Kosten hierbei abgeschrieben werden können, ist genau geregelt und wird wiederum durch die jeweilige Denkmalschutzbehörde per Nachweis an das Finanzamt mitgeteilt. Dach- und Fassadensanierung oder den Einbau neuer Fenster machen eine Sanierung der Denkmalimmobilie aus, aber auch die moderne Ausstattung mit Neubau von Bädern oder Einbau einer neuen Heizungsanlage sind bauliche Maßnahmen, die während der Sanierung durchgeführt werden.

Möchten Sie ebenfalls in den Genuss einer der letzten Steueroasen kommen und eine Denkmalimmobilie erwerben, um aktiv Ihr zu versteuerndes Einkommen zu senken, sprechen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie gerne und geben Ihnen allgemeine Informationen über die Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl eines geeigneten Objektes oder der Aufstellung des Finanzierungsplanes, auch bei der Beantragung von zinsgünstigen Kreditmitteln beispielsweise durch die Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau stehen wir Ihnen zur Seite.

 

Diese Denkmalimmobilien sind aktuell im Angebot: