Denkmalimmobilie Berlin kaufen – exklusive und besondere Denkmäler in der Hauptstadt

Berlin, Hauptstadt unserer Republik, ist zu einem überaus attraktiven und wirtschaftlichen Standort gewachsen. Der Stadtstaat ist die flächengrößte und zugleich bevölkerungsreichste Gemeinde in Deutschland.

Bedeutende Wirtschaftszweige in Berlin sind der Tourismus, die Biotechnologie, die Medizintechnik, die pharmazeutische Industrie, die Informations- und Kommunikationstechnologien, der Handel, die Optoelektronik, die Energietechnik um hier nur einige zu nennen. Berlin verzeichnet jährlich hohe Zuwachsraten bei der Zahl der Erwerbstätigen.

Berlins Architektur, Festivals, Nachtleben und vielfältige Lebensbedingungen sind weltweit bekannt, was die Überlegung nach sich zieht, in eine Denkmalimmobilie Berlin zu investieren.

Denkmalgeschützte Immobilien kann man vergleichen mit seltenen Kunstwerken – das Wertsteigerungspotenzial ist enorm. Bei Denkmalgeschützten Immobilien kommt der überaus attraktive Steuervorteil durch die Denkmal Afa hinzu, was zu einer beeindruckenden Nachsteuerrendite führt.

Gerade in unserer Hauptstadt sind diese seltenen Schätze schwer zu finden. Wenn eine Denkmalimmobilie zur Kernsanierung und somit zum Vertrieb und Verkauf freigegeben wird, muss der interessierte Investor einer denkmalgeschützten Immobilie Berlin entscheidungsfreudig sein. Der Denkmalimmobilienmarkt im Allgemeinen hat sich in den vergangenen Jahren gänzlich verändert. Denkmalimmobilien machen ca. 5 % der Immobilien in Deutschland aus und immer mehr Anleger entscheiden sich gegen die herkömmlichen Anlagemöglichkeiten wie schwankende Aktienmärkte oder eher renditeschwache fondsgebunde Anlageformen. Für Anleger steht der schwankungsarme Immobilienmarkt schon immer im Fokus, es hat sich allerdings ein Trend zur Denkmalimmobilie hin entwickelt. Die Investition in ein Baudenkmal verschafft dem Investor immense und attraktive Steuervorteile. So kann der Kapitalanleger, der die denkmalgeschützte Immobilie zur Vermietung erwirbt, in 12 Jahren 100 % des Sanierungsanteils abschreiben. Auch der Eigennutzer profitiert von Steuervorteilen, er kann in 10  Jahren 90 % des Sanierungsanteils steuerlich geltend machen. Diese sogenannte Denkmal AfA (Abschreibung für Abnutzung) ist die legale Möglichkeit, das zu versteuernde Einkommen zu vermindern.

Wer eine Denkmalimmobilie Berlin kauft, hat zudem die Vorteile eines wirtschaftlich starken Standort mit guter Infrastruktur. Denkmäler Berlin finden sich in exponierten Lagen der Metropole.

Auch wenn unter unseren aktuellen Angeboten die für Sie passende Denkmalschutz Immobilie Berlin nicht zu finden ist, sprechen Sie uns an. Oft bekommen wir von unseren Bauträgern bereits vorab Informationen über neu anstehende Projekte, die wir Ihnen dann bereits vor Veröffentlichung zur Investition anbieten können.

Wir beraten Sie unverbindlich zu Objekten, Finanzierung, Fördermöglichkeiten und werden Ihre Fragen zur Investition Baudenkmal gerne ausführlich beantworten.

Diese Denkmalimmobilien sind aktuell im Angebot: