Primus

Sind Denkmalimmobilien der Primus der Kapitalanlage?

Die Investition in eine Denkmalimmobilie beschert dem Anleger eine solide und attraktive Mietrendite. Die Chance auf eine hohe Wertsteigerung und der Erhalt von hohen steuerlichen Vorteilen ergänzen die positiven Aspekte. Der Steuervorteil kann bis zu 35% des Kaufpreises betragen und führt somit zu einem sehr günstigen Einstandspreis in die Investition

  • investieren Sie in Bestlagen deutscher Metropolen
  • nutzen Sie das Rundum-Sorglos-Paket zur Verwaltung Ihrer Immobilie
  • erzielen Sie eine Nachsteuerrendite von über 7%
Wohnung kaufen und mit Denkmalimmobilien Geld sparen

Lange Zeit war für Kapitalanleger der Gedanke an den Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie eher mit Sorge behaftet. Ein Grund ist sicherlich der in der Anfangsbetrachtung desolate Bauzustand und hiermit verbunden mit dem massiven Sanierungsaufwand zur Wiederherstellung. Auch die behördlichen Auflagen haben den Laien eher vor der Investition abschrecken lassen. Heute entscheiden sich jedoch immer mehr Kapitalanleger für die Investition in dein Baudenkmal, denn die Vorteile die hier generiert werden liegen auf der Hand: Investoren können davon ausgehen, dass sie bis zu 100 Prozent der Sanierungskosten steuerlich geltend machen können und so durch hohe attraktive Steuerrückflüsse weitere Rendite bei Ihrem Investment generieren können.

Eine Wohnung kaufen + Steuervorteil denkmalgeschützte Immobilien

Der Erwerb und die Investition in eine Denkmalschutzimmobilie hat immer einen mittel- bis langfristigen Anlagehorizont. Selbstnutzer können 90% der Sanierungskosten in einem Zeitraum von 10 Jahren steuerlich geltend machen. Der Kapitalanleger welcher seine Wohnung vermietet kann sogar 100% der Sanierungskosten innerhalb von 12 Jahren ab Fertigstellung geltend machen. Somit ist der Kauf einer Denkmalimmbilie für Personen mit hohen Steueraufkommen eine hervorragende Möglichkeit Steuergelder in inflationsgeschützes Vermögen umzuwandeln und die tatsächliche Steuerlast erheblich zu reduzieren. Ebenfalls ein Novum: Nach Ablauf der 10-jährigen Spekulationsfrist kann bei einem Verkauf der Wohnung der erzielte Gewinn steuerfrei vereinnahmt werden.

Wohnung kaufen als Möglichkeit der Kapitalanlage

Vor dem Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie sollte man sich eingehend mit dem Standort und der Lage des Objekts vertraut machen. Neben der attraktiven Lage und guten Infrastruktur sollte auch das Niveau der Sanierung genauestens gecheckt werden. Moderne Energietechnik, eine hochwertige Ausstattung und gute Anbindung an die Infrastruktur der Stadt haben gute Auswirkungen auf die Nachfrage der Mieterklientel.

 

Diese Denkmalimmobilien sind aktuell im Angebot: