Immobilien kaufen – Welche unschlagbaren Vorteile bietet eine Denkmalimmobilie?

Sie suchen als Investor eine Kapitalanlage im Bereich Immobilien – die denkmalgeschütze Immobilie sollte hier Ihre erste Wahl sein. Im Vergleich zu anderen Sachwertanlagen bietet nur die Denkmalimmobilie das Optimum an hohen steuerlichen Vorteilen, einer hohen Nachsteuerrendite und die Chance auf eine gute Wertsteigerung:

  • Hohe Steuervorteile durch Denkmalschutz-AfA
  • Hohe Chance auf Nachsteuerrendite von über 7% p.a.
  • Hohe Chance auf Wertsteigerung inklusive
UnschlagbarKaufen Investoren Immobilien als krisensichere Wertanlage?

Seit vielen Jahrzehnten nutzen Investoren die Immobilie als krisensicheres Investment. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: Denkmalimmobilien bieten die Voraussetzung für hohe steuerliche Bezuschußung durch den Staat, die Vermietung garantiert ein regelmäßiges Einkommen und in einer entsprechend guten Lage ist eine Wertsteigerung sehr gut möglich. Interessieren Sie sich zur Kapitalanlage in Immobilien, sollten Sie auch Denkmalschutz Immobilien in die engere Auswahl nehmen. Vorteile einer Denkmalimmobilie gegenüber einer Neubauimmobilie sind enorm: Mehr als 90 Prozent des Kaufpreises und der Modernisierungskosten erhalten Sie über Abschreibungen bei der Steuer indirekt wieder zurück. Die Denkmalimmobilie ist auch immer attraktiv wo hingegen die Neubauimmobilie nach 20 Jahren doch schon optisch aus der Mode ist. Dies erhöht die Attraktivität der Denkmalimmobilie die mit Ihrem Charme immer zeitgemäß ist.

Worauf muss ich als Investor achten?

Natürlich ist nicht jede Denkmalimmobilie attraktiv für eine Investition. Folgende Faktoren sollten Sie beachten, wenn Sie denkmalgeschützte Immobilien kaufen wollen: Die vorhandene Bausubstanz sollte in gutem Zustand sein um den Kostenrahmen der Sanierung definieren zu können. Ist diese Vorraussetzung gegeben besteht auch die Möglichkeit durch eine ökonomisch und energetisch orientierte Sanierung dauerhaft die Voraussetzung zur Energieeinsparung Ihrer Immobilie zu schaffen. Hierfür wiederum gibt es umfangreiche Förderprogramme der KfW Bank.

Achten Sie vor allem auf die Lage Ihrer Denkmalimmobilie denn hierdurch entscheidet sich der dauerhafte Anlageerfolg: Neben einer guten dauerhaften Vermietung kann es möglich sein dass Sie das Objekt vielleicht in einigen Jahren wieder verkaufen möchten, achten Sie daher auf eine gute Infrastruktur im Wohngebiet. Gibt es eine entsprechend gute Infrastruktur mit Möglichkeiten zum Einkaufen, Schulen und Kindergärten in der Nähe und vor allem eine gute Verkehrsanbindung ans nächste Ballungszentrum erhöht die Chancen, schnell einen passenden Käufer zu finden oder über die Miete eine ordentliche Rendite zu erwirtschaften, beträchtlich. Achten Sie auf jeden Fall auf gute Erreichbarkeit von allen Dingen des täglichen Lebens wie Einkaufsmöglichkeit, Ärzte, Apotheke und Nahverkehrsmöglichkeiten.

 

Diese Denkmalimmobilien sind aktuell im Angebot: