Wenn Sie als Investor eine Eigentumswohnung in Berlin erwerben möchten, profitieren Sie nicht nur von einer hervorragenden Rendite sondern darüberhinaus bei Denkmalimmobilien von weltweit einmalig hohen Steuervorteilen.

 

Hohe Nachsteuerrendite von mehr als 7% p.a.

Sachwertsicherheit und Wertsteigerung inklusive

Wertsteigerungspotential seltener Kunstwerke

 

Die besondere Eigentumswohnung in Berlin

Als wertvoller Bau aus einer besonderen Ära gehört eine Denkmalimmobilie zu den außergewöhnlichen Objekten, wenn Sie sich für eine Eigentumswohnung mit Flair interessieren. Besonders Berlin mit seiner sagenhaften Historie besitzt zahlreiche aparte Denkmalbauten, deren renommierte Profitabilität schon seit vielen Jahren auf dem gesetzlichen Denkmalschutz fußt.

Speziell ermöglicht Ihnen eine vorteilhafte Gesetzeslage zu derartigen Bauwerken eine deutliche Ersparnis Ihrer Steuern. Dazu gestattet Vater Staat Ihnen als Selbstnutzer oder Anleger eine spürbare Abgabenentlastung, indem Sie Ihre sämtlichen denkmalspezifischen Kosten abschreiben. Dieser steuerliche Anreiz fördert also den Kauf und die Modernisierung unter Denkmalschutz stehender Bauten. Somit lockt insbesondre der Erwerb einer schönen Eigentumswohnung in derartigen Gebäuden, die sich in Berlin in großer Zahl finden lassen.

Als renditestarke Geldanlagen reizen solchen Wohnungen außerdem wegen der faszinierenden Stilvielfalt ihrer Gebäude – vom prächtigen Herrenhaus bis zum sagenumwobenen Schloss. Sofort ab seiner amtlichen Bestätigung erschließt ein Denkmalbau seinem Eigentümer finanzielle Freiräume. Analog dazu nutzen Sie diese Optionen direkt nach dem Erwerb einer solchen Immobilie. In ganz Berlin entdecken Sie Ihren Wünschen angemessene Denkmalobjekte, deren Basisinformationen in behördlichen Auflistungen bereitstehen.

Als geschichtliche Gebäude vermindern diese geschützten Immobilien die ungeliebte Einkommensteuer ihrer Eigentümer in großem Umfang. Zum Beispiel vermieten Sie eine Eigentumswohnung in einem von Ihnen sanierten Denkmalobjekt, wodurch Sie zugleich Ihre gesamten Modernisierungsausgaben für die nächsten zwölf Jahre von der Steuer abschreiben. Speziell reduzieren bereits die ersten acht Jahre die Steuerlast um je neun Prozentpunkte der Sanierungskosten. Entsprechend sparen Sie über die letzten vier Jahre der Abschreibungsfrist je sieben Prozent.

Alles in allem erscheinen Denkmalimmobilien mit Eigentumswohnungen schon allein aus steuerlichen Gründen als ausnehmend ansprechende Kapitalanlagen. Zudem erwirtschaften diese Investitionen oft erfreuliche Profite.