Denkmal Abschreibung

Steuern sparen über die Denkmal Abschreibung

Mit der Denkmal Abschreibung sparen Sie beim Erwerb und der Sanierung eines Denkmalschutzobjektes ganz erheblich Steuern. Allerdings fallen nicht alle Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen unter diese Denkmal Abschreibung. Außenanlagen sind beispielsweise von der Denkmal Abschreibung ausgenommen. Absetzen können Sie hingegen die Veränderungen und baulichen Maßnahmen, die notwendig sind, um die Immobilie sinnvoll nutzen zu können. Hierzu gehören unter anderem alle anfallenden Kosten für Sanitär- und Heizungsanlagen. Ebenso fallen selbstverständlich alle Maßnahmen zum Erhalt des historischen Bildes der Immobilie unter die Denkmal Abschreibung. Die Denkmalschutzbehörde muss die Maßnahmen bewilligen, die daher komplett mit den Mitarbeitern des Amtes abgestimmt und von diesen überwacht werden. Die Einwilligung des Amtes für Denkmalschutz ist bindend und wird nach beendeter Maßnahme beim Finanzamt eingereicht, sie stellt die Voraussetzung für die steuerliche Förderung dar. Wir beraten Sie diesbezüglich und klären Sie detailliert darüber auf, wie bei der Sanierung eines Denkmalschutzobjektes vorzugehen ist. Hierzu beraten wir Sie gern persönlich. Vereinbaren Sie doch gern einen Beratungstermin mit einem unserer erfahrenen Experten auf dem Gebiet des Denkmalschutzes, der mit Ihnen Schritt für Schritt die geeigneten Maßnahmen plant.