Denkmalimmobilien – Das Rund-um-Sorglos-Paket für den Kapitalanleger

Wer eine sichere Anlagemöglichkeit sucht, einen Selbstläufer, der sollte sich die Sachwertinvestition Denkmalimmobilie genauer ansehen.

Denkmalgeschützte Immobilien sind bundesweit in den Metropolen unserer Region zu finden. Meist im Stadtkern in guter Infrastruktur gelegen eigenen sie sich hervorragend zur Vermietung. Der Kapitalanleger, der in ein Baudenkmal investiert, hat eine sehr gute Mietrendite zu erwarten. Denkmalimmobilien erzielen auf dem Markt immer mehr Miete, als beispielsweise Neubauten.

Bei sanierten Denkmalimmobilien kann sich der Anleger (und somit auch der Mieter) sicher sein, dass er eine energetisch sanierte Immobilie erwirbt, die modern und hochwertig ausgestattet ist.

Sprechen Sie uns an, wir stellen Ihnen einen Finanzierungplan auf, der die richtige Mischung aus Eigen- und Fremdkapital beinhaltet. Im optimalsten Fall werden Sie hierdurch keine monatliche Belastung für Ihre Darlehen aufbringen müssen. Durch die zu erwartende Miete und die Steuerrückflüsse bezahlen sich die Darlehen quasi von selbst.

Die Denkmalimmobilie kaufen Sie vor Sanierungsbeginn. Somit haben Sie die Möglichkeit, 100 % der Sanierungskosten in 12 Jahren steuerlich geltend zu machen, allerdings erstmals im Fertigstellungsjahr.

Zusätzlich können die Zinsaufwendungen für die Darlehen abgesetzt werden.

Ein weiterer positiver Aspekt beim Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie ist die Verwaltung Ihrer Immobilie. Wir haben Bauträger in unserem Portfolio, die mit renommierten und erfahrenen Hausverwaltungen zusammenarbeiten. Sie als Kapitalanleger bilden mit den anderen Eigentümern als Eigentümergemeinschaft Rücklagen für Dach, Fach und zur Bezahlung der Hausverwaltung. Somit bleiben Ihnen Kosten im Monat von 20 – 40 Euro. Sie haben aber dadurch weder zeitlichen noch finanziellen Aufwand für Instandhaltung oder beispielsweise die Mietersuche für Ihre Denkmalgeschützte Immobilie, dies übernimmt alles die Hausverwaltung in Ihrem Namen und Ihrem Sinne für Sie.

Sie sehen, die Sachwertinvestition lohnt sich als Anlagemöglichkeit genauer anzuschauen.

Übrigens: Auch der Eigennutzer profitiert vom ESt-Gesetz und kann mit der Denkmal AfA Steuern sparen. Der Eigennutzer kann 90 % der Modernisierungskosten in 10 Jahren steuerlich geltend machen. Für ein vergleichbares Objekt wären ebenfalls Mietaufwendungen notwendig, wenn der Eigennutzer diese zur Tilgung seiner Darlehen nutzt, hat er seine Investition Denkmalimmobilie ebenfalls schnell abbezahlt und profitiert von den Steuerrückflüssen.

Diese Denkmalimmobilien sind aktuell im Angebot: