Denkmalimmobilie Dresden – Eine denkmalgeschützte Immobilie Dresden ist eine lohnenswerte Investition

Denkmalgeschützte Immobilien Dresden sind rar – sollte Sie ein Angebot ansprechen – greifen Sie rasch zu. Dresden ist die sächsische Metropole und gilt mit 62 % Wald- und Grünflächen als eine der grünsten Städte Europas. Im Norden breitet sich die Dresdner Heide aus, das größte geschlossene Waldgebiet der Stadt. Im Zentrum befindet sich der Große Garten, eine ausgedehnte Parkanlage. Dies bedeutet Lebensqualität. Erwerben Sie eine Denkmalimmobilie in Dresden haben Sie sowohl als Eigennutzer als auch als Kapitalanleger das plus der exponierten Lage einer denkmalgeschützten Immobilie in guter Infrastruktur, aber auch das plus von Dresden als grüne Stadt, eingebettet im Elbtal, landschaftlich abwechslungsreich mit Weinbergen und breiten Wiesen. Dies zieht solvente Mieter an und steigert ebenfalls die Attraktivität für Sie als Selbstnutzer eine denkmalgeschützte Immobilie Dresden zu erwerben.

Eine Denkmal Immobilie in Dresden bietet auch sowohl dem Selbst- oder Eigennutzer, als auch dem Kapitalanleger weitere Vorteile – der Staat fördert die Sanierung von Denkmalimmoibilien Dresden. Die attraktiven Steuervorteile durch die Denkmal Afa machen die Entscheidung für eine denkmalgeschützte Immobilie Dresden auf jeden Fall einfacher. Als Kapitalanleger einer Denkmalschutz Immobilie Dresden können Sie die Sanierungskosten zu 100 % steuerliche geltend machen (in 12 Jahren), der Eigennutzer kann in 10 Jahren 90 % der Kosten für die Sanierung absetzen.

Hinzu kommt das qualitativ hochwertige kulturelle Angebot Dresdens, für jung und alt. Die stadtnahe Lage von denkmalschutz Immobilien Dresden machen das kulturelle Leben, aber auch das alltägliche Leben einfach einfacher. Die gute Infrasturktur mit tollen Einkaufsmöglichkeiten um die Ecke, die Oper, das Theater an der nächsten Haltestelle – der grüne Platz nur 5 Minuten zu Fuß, all das kann Ihnen eine denkmalgeschützte Immobilie Dresden bieten.

Bei der Sanierung von Denkmalschutz Immobilien Dresden wird auf eine hochwertige Ausstattung, auf Energieeffizienz und Modernität explizit geachtet. Dies in Kombination mit einer historisch wertvollen und charmanten Außenhülle sind unschlagbare Argumente für die Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie in Dresden.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir sind am Ball, und haben stetig guten Kontakt zu renommierten Bauträgern in Dresden. Wenn ein Denkmalobjekt Dresden auf den Markt kommt, sind wir an erster Stelle für Sie dabei und informieren Sie umgehend.

Auch bei der Finanzierung Ihrer Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie in Dresden stehen wir Ihnen gerne mit gutem Rat zur Seite. Die Mischung aus Eigen- und Fremdkapital ist bei einer Investition in eine Denkmalschutzimmobilie Dresden außerordentlich wichtig. Zusätzlich zu Kreditmitteln Ihrer Hausbank oder einer Bank vor Ort in Dresden, haben Sie die Möglichkeit zinsgünstige Kreditmittel bei der KfW-Bank zu beantragen, die KfW-Bank stellt Förderprogramme für die energetische Sanierung zur Verfügung. Auch hier sind wir spezialisiert im Rahmen Ihrer Wünsche und Möglichkeiten den für Sie besten Finanzierungsplan zu erstellen. Denkmalconsultants freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

 

Diese Denkmalimmobilien sind aktuell im Angebot: