Denkmalgeschützte Immobilien kaufen in Baden-Württemberg

Denkmalimmobilien, die in Baden-Württemberg unter Denkmalschutz stehen sind eine tolle Möglichkeit, effektiv Steuern zu sparen und sein Geld langfristig in eine Kapitalanlage zu investieren.

Das Bundesland Baden-Württemberg auf einen Blick

Im Jahr 1952 haben sich die Länder Baden, Württemberg und Württemberg-Hohenzollern zusammengeschlossen und bilden seither das Bundesland Baden-Württemberg – der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Mit 10,6 Mio Menschen ist Baden-Württemberg seit seiner Gründung im Jahr 1952 um ca. 60 % gewachsen.

In Baden-Württemberg finden sich zwar wenig Bodenschätze, aber eine fleißige Bevölkerung voller Erfindergeist und neuer innovativer Ideen ist verantwortlich für die Erfolgsgeschichte Baden-Württemberg und hat das Land zu einem wirtschaftlich erfolgreichen Bundesland mit hoher Lebensqualität gemacht.

Weltbekannte Großunternehmen und tausende klein- und Mittelstandsunternehmen sind in der international führenden Wirtschaftsregion Baden-Württemberg zu finden. Das Land mit niedriger Arbeitslosenquote bietet somit sowohl dem Kapitalanleger einer Denkmalgeschützten Immobilie immense Vorteile, als auch einem Käufer einer Denkmalimmobilie, der seine Investition selbst bewohnen möchte.

Denkmalimmobilie in Baden-Württemberg

Durch die hohe Kaufkraft, die eine wirtschaftsstarke Region wie Baden-Württemberg hat, ergeben sich für den Kapitalanleger, der eine Denkmalimmobilie kauft, viele attraktive Vorteile. Zum einen kann der Kapitalanleger von einem solventen Mieterklientel ausgehen. Wer in den Ballungsräumen und Metropolen von Baden-Württemberg lebt und arbeitet, ist gerne bereit für eine Denkmalgeschützte Immobilie das „etwas Mehr“ an Miete zu bezahlen. Denkmäler in Baden-Württemberg liegen meist im Stadtkern oder zentrumsnah und haben somit eine gute Infrastruktur was Einkaufmöglichkeiten und Verkehrsanbindung anbelangt. Hinzu kommt die charmante Außenhülle eines Baudenkmals, die bei der Sanierung im Regelfall erhalten bleibt, gepaart mit moderner Ausstattung und energetischer Sanierung, was insgesamt das „etwas Mehr“ an Miete auch in jedem Fall rechtfertigt.

Hinzu kommt für den Kapitalanleger der Vorteil, dass eine Denkmalgeschützte Immobilie in unserem Repertoire meist ein Rundum-Sorglos-Paket für den Eigentümer und Käufer eine Denkmalschutzimmobilie Baden-Württemberg bedeutet. So werden von der Eigentümergemeinschaft monatlich Rücklagen gebildet, womit die Instandhaltung der Baudenkmale bezahlt werden. Die Immobilien werden durch eine Hausverwaltung professionell verwaltet. Somit hat der Kapitalanleger wenig bis keinen zeitlichen als auch Kostenaufwand für Mietersuche, Instandhaltungsarbeiten oder sonstigen Sorgen seiner Mieter, da erster Ansprechpartner hierfür immer die Hausverwaltung ist.

Auch der Eigentümer der seine Denkmalimmobilie in Baden-Württemberg kauft, um selbst darin zu wohnen, profitiert von der Lage der Denkmalschutzimmobilie, als auch von der Hausverwaltung.

Steuerliche Vorteile beim Denkmalimmobilienkauf in Baden-Württemberg

Der Erwerb einer Denkmalimmobilie in Baden-Württemberg ist die letzte vom Staat geförderte Möglichkeit legal Steuern zu sparen. Beim Erwerb der Denkmalgeschützten Immobilie Baden-Württemberg vor Sanierungsbeginn kann der Kapitalanleger 100 % der Sanierungs- und Modernisierungskosten in 12 Jahren steuerlich geltend machen, erstmals im Jahr der Fertigstellung. Beim Eigennutzer der Denkmalgeschützten Immobilie Baden-Württemberg beträgt der Steuerrückfluss in 10 Jahren 90 %.

Finanzierung und Beratung beim Erwerb einer Denkmalimmobilie Baden-Württemberg

Sollten Sie mit dem Gedanken spielen eine Denkmalgeschützte Immobilie in Baden-Württemberg zu kaufen, sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner. Wir unterstützen Sie gern bei der Suche nach der passenden unter Denkmalschutz stehenden Immobilie in Baden-Württemberg und beraten Sie unverbindlich und kostenfrei zur Finanzierung und den verschiedenen Möglichkeiten Kreditmittel zu beantragen. Die richtige Mischung aus Eigen- und Fremdkapital sollte ein wichtiger Punkt in Ihrem Finanzierungsplan sein, genau so wichtig wie die Möglichkeiten Fördermittel der Kfw-Bank in Anspruch zu nehmen. Auch bei Zinsverhandlungen mit Ihrer Hausbank oder auch einer anderen Bank stehen wir Ihnen gern zur Seite und stellen Vergleiche an um für Sie die optimale Lösung zu realisieren.

Eventuell findet sich das für Sie passende Denkmalgeschützte Objekt auch eher in Bayern oder Sachsen oder einem anderen Bundesland, auch hier stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Diese Denkmalimmobilien sind aktuell im Angebot: