Denkmalimmobilie Bayern – Denkmalschutzimmobilien und denkmalgeschützte Immobilien

Eine Investition in eine Denkmalimmobilie in Bayern ist eine Investition der Extraklasse. Der Freistaat Bayern ist ein Land im Südosten der Bundesrepublik Deutschland. Bayern ist das größte Land der Bundesrepublik Deutschland. Auf mehr als 70.000 Quadratkilometern leben und arbeiten über zwölf Millionen Menschen. Bayern ist größer als die Schweiz und bevölkerungsreicher als Schweden. Und Bayern wächst: Rund eine Million Menschen sind in den letzten 25 Jahren aus den übrigen Bundesländern nach Bayern gekommen, mehr als in jedes andere Bundesland. Somit können Sie als Kapitalanleger bei der Investition in Denkmalimmobilien Bayern sicher sein, dass Ihre Denkmalgeschützte Immobilie Bayern immer mit guter Rendite vermietet ist. Bayern ist ein wirtschaftsstarker Standort und belegt in vielen zentralen Feldern Spitzenplätze im Ländervergleich. Die Mieten sind in den Metropolen wie München und Augsburg rentierlich, so dass Sie sich über solvente Mieter in Ihrer Denkmal Immobilie Bayern freuen können. Denkmalimmobilien Bayern ziehen ein ganz anderes Mietklientel an. Sind in den Neubauwohnungen die Mieten schon hoch, so können Sie als Kapitalanleger, als Vermieter, sicher sein, dass Sie mir Ihre Denkmal Immobilie Bayern ein mehr an Miete herausholen. Durch den historischen Charme von Denkmalimmobilien Bayern, die top modern ausgestattet und energieeffizient saniert werden, zieht die Denkmalimmobilie Bayern ein für Sie als Kapitalanleger unkompliziertes Mietklientel an – wer in einem historischen Gebäude wohnen möchte, in exponierter Lage mit guter Infrasturktur lässt sich das auch gerne etwas kosten.

Auch wenn Sie eine Denkmalimmobilie Bayern als Eigennutzer erwerben, profitieren Sie von diesen Vorteilen. Allein die Lage, die Ausstattung, die gute Infrastruktur lässt das Herz eines Eigennutzeres höher schlagen, hinzu kommt die gesparte Miete, die in den Metropolen von Bayern doch höher ist, als z.B. auf dem Land.

Hinzu kommen die fast unglaublichen Steuervorteile von Denkmalimmobilien Bayern. Als Kapitalanleger können Sie 100 % der Sanierungskosten über 12 Jahre steuerlich geltend machen, als Eigennutzer von Denkmal Immobilie Bayern können Sie 90 % der Sanierungskosten in 10 Jahren abschreiben.

In Bayern gibt es mehr Arbeits- und Ausbildungsplätze, mehr Wachstum und Einkommen, mehr Zukunftsinvestitionen, bessere Bildung und eine umweltfreundlichere Energieerzeugung, weniger Kriminalität und weniger Staatsschulden als in den anderen Bundesländern – von diesem Leistungsvorsprung profitieren Bayerns Bürgerinnen und Bürger unmittelbar. Das spürbare „Mehr“ an Lebensqualität und Zukunftschancen in Bayern wird im Vergleich wichtiger Kennziffern mit den anderen großen Flächenländern im Westen Deutschlands deutlich.

Diese Lebensqualität gepaart mit den attraktiven Steuervorteilen in Bayern macht die Investition in Denkmalimmoblien Bayern zu einem unwiderstehlichen Angebot. Hinzu kommen die Fördermöglichkeiten und Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau, der KfW-Bank – im Rahmen der Aufstellung des Finanzierungsplans werden die zinsgünstigen Darlehen der KfW-Bank auf jeden Fall ein großes Thema sein. Die KfW-Bank vergibt aber nicht nur zinsgünstige Kreditmittel für Denkmalimmobilien Bayern, wenn energetisch saniert wird, besteht bei Erreichen des Energieeffizienshaus Denkmal bei Denkmal Immobilien Bayern zusätzlich die Möglichkeit einen Tilgungszuschuss zu erhalten.

Wir von Denkmalconsultants beraten Sie gerne zum Thema Denkmalimmobilie Bayern – nehmen Sie hierzu gern telefonisch oder auch per Mail Kontakt zu uns auf.

 

Diese Denkmalimmobilien sind aktuell im Angebot: